Stolberg ist Hochzeitsstadt

Immer mehr Paare entscheiden sich dazu, ihre Hochzeit in der Kupferstadt Stolberg zu begehen. Denn im Tale der Vicht und in den umliegenden Ortschaften bieten sich vielfältige und sehr spezialisierte Angebote, um den individuellen Ansprüchen gerecht zu werden.

 

Als attraktive und einzigartige Trauungsorte stehen in der Kupferstadt unter anderem die mittelalterliche Burg, das historische Rathaus aus dem Jahre 1837, der herrschaftliche Kupferhof Rosental sowie das außergewöhnliche Industriemuseum Zinkhütter Hof bereit. Stolberg besticht dabei nicht nur durch das historische Ambiente, sondern auch durch die Natur, die die Stadt umgibt. Insbesondere gibt es in der Kupferstadt auch alle Leistungen, die ein heiratswilliges Paar benötigt: Vom richtigen Ort für die Feier, über die Brautmode, das Make Up, den Blumenschmuck bis hin zur Torte – lange Fahrtwege für die Planung und Vorbereitung sind nicht nötig.

 

In der Region hat die Kupferstadt schon lange eine Vorreiterrolle inne. Seit langem werden Trauungen an Sonderterminen angeboten, es gibt besonders viele Termine und die Standesbeamten halten Eheschließungen auch gerne an Orten außerhalb des Standesamtes ab, damit die Hochzeit garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Von Mai bis September kann an zwei Samstagen im Monat auf der Burg geheiratet werden. Pro Tag gibt es dann bis zu sechs Termine. Hinzu kommen noch das historische Rathaus am Kaiserplatz – ab April auch mit dem neuen Kupfervaillon, das Industriemuseum Zinkhütterhof und der Kupferhof Rosenthal. Wir sind erfolgreich dabei unser Profil weiter zu schärfen um den angehenden Brautpaaren eine unvergessliche standesamtliche Trauung zu gestalten.

Die Trauung

Ob standesamtlich oder kirchlich, finden Sie den passenden Ort für Ihre Trauung in Stolberg (klick)

Die Zukunft

In Stolberg kann man nicht nur wunderschön heiraten, in Stolberg lässt es sich auch wunderschön leben. (klick)